Forumbeiträge

HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
9. Oktober 2020 Stadt Salzburg HRBC-Spätsommerfest Bei herrlichem Herbstwetter erkundeten wir gemeinsam die Salzburger Festspielhäuser (Großes Festspielhaus, Felsenreitschule, Haus für Mozart) und blickten hinter die Kulissen der imposanten Spielstätten. Dabei war uns nicht nur die Begrüßung durch die Festspielpräsidentin Dr. Helga Rabl-Stadler höchstpersönlich eine Freude, sondern auch die Gastfreundschaft unseres Mitgliedsbetriebes, dem Salzburger Festspielfonds. Mit unfassbarem Wissen sowie zahlreichen Anekdoten gestaltete Friedrich Hoch die Führung für uns unvergesslich, kurzweilig und amüsant! Den Ausklang haben die teilnehmenden - und natürlich kulturinteressierten - Mitglieder auf der Terrasse der „Blauen Gans“ genossen.
Kulturelle Entdeckungstour: Führung durch die Festspielhäuser content media
0
0
8
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
21. April 2017 Workshop halbtägig | Biogena Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch. Ing. Michael Bartz Was macht Unternehmen der nächsten Generation aus und wie können sich die etablierten Firmen auf die neuen Anforderungen einstellen? Wie gelingt es auch künftig erfolgreich am Arbeitsmarkt KandidatInnen für das eigene Unternehmen zu begeistern und wie müssen sich Betriebe aufstellen, um auch für die künftigen Generationen attraktiv zu sein? Es braucht also vielfach eine "neue Welt des Arbeitens". Was sind aber die kritischen Erfolgsfaktoren des neuen Arbeitens? Diese und andere Fragen wurden im Workshop unter Anleitung von Prof. (FH) Michael Bartz erarbeitet und diskutiert. Zu Beginn der Veranstaltung gab unser Gastgeberunternehmen einen Einblick in das "neue Arbeiten" bei Biogena. Die Diskussion sowie das finale Come Together zum Austauschen der Eindrücke wurde von VerVieVas in Form von Graphic Recording begleitet und dokumentiert.
„New World of Work“ content media
0
0
9
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
24. Oktober 2017 Erlebnis-Vortrag | SN-Saal Leo MARTIN | Ex-Agent und Kriminalist, Bestsellerautor (leo-martin.de) Gemeinsam mit dem MCS – Marketing Club Salzburg lud der HRBC zu einem streng geheimen Vortrag rund um Kommunikation und sanfte Strategien mit durchschlagender Wirkung ein. In einem interaktiven Erlebnis-Vortrag verriet uns Leo MARTIN, wie man Vertrauen aufbaut und Menschen gewinnt. Der Bestsellerautor macht dem Publikum in seinem Vortragsprogramm nicht nur die Erfolgsfaktoren wirksamer Kommunikation sichtbar, sondern spricht auch über die Kunst, Menschen an sich zu binden. Bekannt ist „der deutsche James Bond“ mitunter für seine Bestseller „ICH KRIEG DICH! Menschen für sich gewinnen – ein Ex-Agent verrät die besten Strategien“ und „ICH DURCHSCHAU DICH! Menschen lesen – Die besten Tricks des Ex-Agenten“. Fotogalerie von Salzburg City Guide/Uwe Brandl Foto Leo Martin mit Vorstand MCS und HRBC: Uwe Brandl
„Geheimwaffen der Kommunikation“ content media
0
0
7
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
16. November 2017 Vortag | Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH Mag. Erwin Fuchs | Northcote.Recht (northcote.at) Mag. Erwin Fuchs ist Experte für Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, Zivilrecht und Zivilprozessrecht und hielt für uns einen Vortrag zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht werden. Die HRBC-Mitglieder waren herzlich eingeladen, die Gelegenheit zu nutzen um ihre Fragen zu stellen. (i) Allgemeines zur DSGVO a. Neuerungen durch das Datenschutz-Anpassungsgesetz b. Ab wann wird das Datenverarbeitungsverzeichnis Pflicht? c. Wer benötigt einen Datenschutzbeauftragten? (ii) Auswirkungen der DSGVO auf das HR-Management a. Was passiert mit der Standardanwendung für Personalverwaltung? b. Welche Grundsätze für Datenverarbeitung gelten in Zukunft? c. Ab wann gelten arbeitsrechtliche Normen als datenschutzrechtliche Schutzbestimmungen? d. Beispiele der wichtigsten arbeitsrechtlichen Datenschutzregelungen (iii) Leitfaden und praktische Tipps a. Datensicherheit und rechtliche Compliance b. Praktische erste Schritte in der Umsetzung
„Auswirkungen der DSGVO auf das HR-Management“ content media
0
0
5
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
14. Juni 2017 Tagesseminar | Der Schützenwirt Lorenz Huber, MA | Dakkord Trainings e.U. Dieses außergewöhnliche Tagesseminar ließ gespannte Mitglieder mitunter die Themen rund um Führungskompetenz und Kommunikation in neuen und völlig anderen „Tönen“ erleben. Das Team rund um Lorenz Huber dirigierte dabei gekonnt durch den Tag. Nullter Satz: Erfolgsrezepte Erfolgsrezepte der Teilnehmer und berühmter Dirigenten für erfolgreiche Kommunikation und Hintergründe zum Zusammenspiel von Spitzenorchestern und -dirigenten Erster Satz: Überzeugender Auftritt Gesetze der Körpersprache . Wie erkenne und beseitige ich Widersprüche in meiner Kommunikation . Crash Kurs Dirigieren Zweiter Satz: Das gemeinsame Stück Jeder entwickelt seine persönliche Interpretation seines Musikstückes . Dirigiertraining in Kleingruppen mit Klavier . Bildung von Feedbackpaaren Dritter Satz: Umsetzung 3stündige Dirigiersession mit den Musikern . Warm-up . Probe . Aufnahme Vierter Satz: Conclusio Austausch der Feedbacks . Umlegen der Erfolgsstrategien auf die eigene Tätigkeit . Herausarbeiten der Erfolgsfaktoren: Fachkompetenz - Klare Signale - Balance aus Agieren und Zuhören Es waren keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich. 😆
„Leadership Orchestra® Training“ content media
0
0
4
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
8. September 2017 „Exit The Room“ HRBC-Spätsommerfest Im Jahr 2017 stellten wir den Mitgliedern mit unserem Nachmittagsprogramm in Form eines 60-Minuten Live Escape Games eine spielerische Möglichkeit für „Teambuilding“ vor. „Bei diesem Spiel können sich die Teilnehmer abseits von gewohnten Jobfunktionen als Team erleben. Neue Teammitglieder können sich rasch und spielerisch ins Team integrieren und die Spielsituation ermöglicht neue Impulse für eine verbesserte Kommunikation zwischen den Teammitgliedern. Das Spiel fördert die Logik und Problemlösungsfähigkeit der Teilnehmer unter Zeitdruck. Es werden die Konfliktmanagement-Skills der Gruppe gefördert und gestärkt – ein zentrales Thema für jedes wettbewerbsorientierte Unternehmen. Die Zusammenarbeit der Gruppe ist für den Erfolg unerlässlich - diese Erfahrung kann die Gruppe direkt in den dynamischen Arbeitsalltag mitnehmen. Und zu guter Letzt: Es ist einfach unvergleichlich lustig! Eine spannende Erfahrung, über die man auch nach Wochen noch gerne spricht.“ Wir eröffneten unser Spätsommerfest also inspirierend und unterhaltsam mit rund 1,5 Stunden bei „Exit The Room – The Real Escape Game“. Anschließend fandenwir uns im Braurestaurant IMLAUER zum gemeinsamen Genießen ein. Lustig war's! 😅
„Teambuilding – Escape Game“ content media
0
0
3
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
26. April 2017 Generalversammlung / Vortrag Mag. Gregor Fauma (gregorfauma.com) Im Anschluss an die 8. Generalversammlung des HRBC bei der Wüstenrot Versicherung unternahmen die Mitglieder eine verhaltensbiologische Exkursion mit Keynote-Speaker Gregor Fauma. Der Verhaltensforscher und Evolutionsbiologe gestaltete für uns einen lebendigen Vortrag in Anlehnung an sein aktuelles Buch „Unter Affen – Warum das Büro ein Dschungel ist“. Tageordnung Generalversammlung: Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten Feststellung der Beschlussfähigkeit Bericht des Präsidenten über das Geschäftsjahr 2016/2017 Bericht des Kassiers – Rechenschaftsbericht und Rechnungsabschluss Bericht der Rechnungsprüfer mit Antrag auf Entlastung des Vorstandes Allfälliges Planung für das Geschäftsjahr 2017/2018
8. Generalversammung & „Erste Keynote zum Verhalten der Menschen“ content media
0
0
4
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
27. Februar 2018 Tagesseminar | SN-Saal o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank | Arbeitsrechtsexperte TEIL 1: Gesetzliche Neuerungen im Arbeitsrecht: Eckpunkte, Bedeutung, Umsetzungshinweise A. Jüngste Neuerungen BGBl. I 2017/153 und 154 Krankenstände von Angestellten: Umstellung auf das Arbeitersystem, beginnend ab 1.7.2018 Arbeiter und Angestellte: Entgeltfortzahlung über das Ende hinaus auch bei einvernehmlicher Auflösung? Lehrlinge: Anspruchsverdoppelungen Zu allen diesen: Details des Inkrafttretens Sonstige Dienstverhinderungen von Arbeitern ab 1.7.2018: Kollektivvertrag kann nur mehr Besserstellungen regeln Lehrlinge: Neue Internatskostenregelung (1.1.2018) Neue Kündigungszeiten für teilzeitbeschäftigte Angestellte unter 1/5 der Normalarbeitszeit (1.1.2018) Arbeiter-Kündigungszeiten: Gleichstellung mit den Angestellten ab 1.1.2021, mit Ausnahme von Saisonbranchen B. Sonstige Neuerungen, so vor allem Entschärfung des ArbVG-Alterskündigungsschutzes für nach 50 Eingestellte Bisherige Deregulierungsgesetze, z.B. auch neuer Nichtraucherschutz ab 1.5.2018 Aufsichtsräte: Geschlechtergleichbehandlung? LSD-BG: Übersicht zum Geltungssystem, wichtige Auslegungen und Grundprobleme TEIL 2: Top-Judikatur-Update: Verständlich gebracht Verabschiedung von Mag. Lisa Bruckmoser aus dem Vorstand - wir gratulieren zum HRBC-Nachwuchs! 😊
„Arbeitsrechtliche Neuerungen 2018“ content media
0
0
7
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
16. Oktober 2018 Vortrag | SN-Saal Priska und Erich Stekovics Gmeinsam mit dem MCS - Marketingclub Salzburg lud der HRBC zu einem besonders „kulinarischen“ Vortrag im gefüllten SN-Saal ein ein: Alles dreht sich um die Grundfrage: Wie kann Marke in der Landwirtschaft entstehen? Die heutige Landwirtschaft kennt noch keine Marken. Der Konsument kauft bio, vegan oder vegetarisch – noch sucht die Käuferin bzw. der Käufer nicht die Marke im Gemüseregal. Welche Wege sehen Priska und Erich Stekovics, dass Gemüse, Obst und Naturprodukte zu einer Marke werden? Erich Stekovics (*7. Mai 1966 in Frauenkirchen, Burgenland) ist der österreichische Bio-Bauer am Neusiedler See und bekannt als „Kaiser der Paradeiser“. Er hat im Laufe der Jahre rund 3.200 Tomaten- oder Paradeisersorten angebaut und damit die größte Sammlung an Tomatensaatgut weltweit. Neben anderen Feldfrüchten kamen bis 2014 noch 600 Chili-Arten, bis 2011 auch 39 Arten/Sorten Basilikum sowie über 24 verschiedene Bio-Zwiebelraritäten 2016 dazu. Erich Stekovics gilt heute als ein „österreichisches Paradebeispiel für die Ideale der Slow-Food-Bewegung“. Priska Stekovics (*30. Jänner 1968 in Graz, Steiermark) ist seit 2015 beruflich und privat an der Seite des „Paradeiserkaisers“. Ursprünglich aus der Kommunikation – Journalismus und Public Relations – kommend, pflegt sie die Marke Stekovics, verantwortet die Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Qualitätskontrolle sowie Produktentwicklung. Ihr größtes Anliegen ist die Landwirtschaft aus den Sphären der Romantik und Namenslosigkeit in die Moderne zu begleiten. Foto Priska und Erich Stekovics: © Stekovics/Brunnbauer
„Markenlose Landwirtschaft - wo gehst Du hin?“ content media
0
0
6
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
14. März 2018 Vortrag | WIFI Salzburg Claudia Lorber (socialmediarecruiting.at) Unser Umfeld, die Technologie, die Gesellschaft ändert sich rasant. Recruiting funktioniert in vielen Unternehmen noch nach dem Prinzip „post and pray“. Sind Maßnahmen wie Active Sourcing & Social Media Recruiting die Wundermittel im Kampf um die besten Köpfe? Wie sieht State of the art-Recruiting aus und braucht es im Zeitalter von Matching Algorithmen die Funktion Recruiting überhaupt noch? Was macht den optimalen Bewerbungsprozess aus und welche Skills benötigen die Recruiterinnen und Recruiter künftig? Diese Fragen konnten wir gemeinsam nach einem Impulsvortrag von Claudia Lorber diskutieren. „Recruiting wird mit mir wieder einfach.“ so unsere Referentin Claudia Lorber.
Social Media-Recruiting und Active Sourcing statt Fachkräftemangel & Co. content media
0
0
5
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
14. März 2018 Vortrag Mag. Michael Rechberger (kre-ativ.at) Ausbildungsbetriebe stehen zunehmend vor der Herausforderung, geeignete Lehrlinge in ausreichender Zahl zu finden. Die Konkurrenz zwischen den Betrieben, aber auch zwischen Schulen und Betrieben um die „Besten“ wird immer größer. Der „War for Talents“ ist also längst ausgebrochen und die herkömmlichen Ansätze greifen teils nicht mehr. Neue Ansätze und Ideen sind daher gefragter denn je. Seit dem Eintreffen der „neuen“ Generationen am Arbeitsmarkt kommen ganz neue Herausforderungen auf die Unternehmen zu. Bildungsniveau, Lebenseinstellungen, Kommunikationsverhalten, Werte, Interessen, Anforderungen und Rollenerwartungen sowie viele andere Aspekte erfordern ein Umdenken in den Unternehmen. Vielen Dank an Miele, unseren Gastgeber - wir wurden im Miele Experience Center hervorragend versorgt!
0
0
2
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
7. September 2018 Weber Grill Academy Salzburg HRBC-Spätsommerfest Wir möchten uns allen mit unserem jährlichen Vereinsfest eine Gelegenheit zum informellen Austausch und zum noch weiteren gegenseitigen Kennenlernen bieten. Dazu haben wir uns im Jahr 2018 auf eine gastronomische Exkursion begeben und uns durch ein Basic-Grillmenü vom Holzkohle-, Gas- und Elektro-Grill gegrillt. Unter fachkundiger Anleitung eines Grillmeisters der Weber Grill Academy Original wurden wir zu echten Grillhelden ausgebildet. Im Anschluss genossen wir gemeinsam unsere kulinarischen Meisterwerke. 🍖
„Echte Grillhelden!“ content media
0
0
7
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
6. November 2018 Tagesseminar | Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH Dr. Mario Weiss Dr. Mario Weiss begleitet seit Jahren als Organisationsentwickler viele Unternehmen erfolgreich zu unterschiedlichen Themen. Seit einiger Zeit hat sich das Thema Innovation zu einem Schwerpunkt seiner Arbeit entwickelt. Unternehmen sind immer mehr gefordert auf inkrementelle und auch auf disruptive Veränderungen Antworten zu finden, um den Erfolg und manchmal auch das Überleben des Unternehmens sicher zu stellen. Wie die Unternehmensorganisation sich bestmöglich aufstellen und Rahmenbedingungen schaffen kann, um auf diese Anforderungen Antworten zu finden, das haben wir an diesem gemeinsamen Seminartag mit Dr. Mario Weiss erfahren.
0
0
7
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
11. April 2018 Besichtigung der Palfinger AG Tagesordnung: Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten Feststellung der Beschlussfähigkeit Bericht des Präsidenten über das Geschäftsjahr 2017/2018 Bericht des Kassiers – Rechenschaftsbericht und Rechnungsabschluss Bericht der Rechnungsprüfer mit Antrag auf Entlastung des Vorstandes Wahl und Enthebung der Mitglieder des Vorstandes und der Rechnungsprüfer Allfälliges Planung für das Geschäftsjahr 2018/2019 Herzlichen Dank an die Palfinger AG und Herrn Hannes Gruber für die Gastfreundschaft!
0
0
3
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
25. Februar 2019 Tagesseminar | SN-Saal o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank | Arbeitsrechtsexperte 1) Arbeitszeit-Reformpaket: Eckpunkte und Umsetzungsfragen Gleitende Normalarbeitszeit: - Varianten „großes“ bzw. „kleines“ Gleiten? Was gilt wann? - Stehen kollektivvertragliche 10-Stunden-Grenzen dem großen Gleiten entgegen? - Wann werden Gleitstunden schon im Gleitzeitrahmen zu Überstunden? Erweiterte Gesamtarbeitszeitgrenzen, unter Wahrung der 48-Stunden-Durchschnittsgrenze - Gibt es noch formale Hürden entfallen? - Bisherige Betriebsvereinbarungen bzw. Kollektivverträge? Grundlose Verweigerung „hoher“ Überstunden als Wahlrecht, mit welchen Folgen Überstundenabgeltung bei „hohen“ Überstunden: - Wahlrecht des Arbeitnehmers auf Geld oder Zeit? - Wann jeweils geltend zu machen? - Auswirkungen auf All-in-Vereinbarungen oder Überstundenpauschalien? Wochenend- und Feiertagsarbeit: Begrenzte betriebliche Ausnahmen 2) Besonders wichtige Arbeitszeit-Judikatur des letzten Jahres, v.a. VwGH zu technischen Arbeitszeiterfassungen (früheres Einstempeln oder späteres Ausstempeln – was zählt bzw. was ist organisatorisch zu tun?) OGH zur Frage, wann und wodurch Umkleidezeiten, direkte Wegzeiten zu Erst- oder von Letztkunden oder vermeintliche Pausen zu Arbeitszeit werden? All-in und Überstundenpauschalien: Starker Transparenztrend – was ist abgedeckt, was nicht? 3) Altersteilzeit: Was gilt es 2019, 2020 und darüber hinaus zu beachten? 4) Personalarbeit im neuen Datenschutzsystem der DS-GVO Fast alles bedarf keiner Einwilligung des AN, warum? Was geht ohne Einwilligung des AN nicht? 5) Sonst noch praktisch wichtiges Rechtsprechungs-Update – kompakt und verständlich
0
0
6
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
Lesestoff für den Sommer...
„Das Wunder der Wertschätzung“ von Reinhard Haller  content media
0
0
4
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
15. Februar 2021 Halbtagesseminar | Livestream aus dem SN-Saal o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank | Arbeitsrechtsexperte Aktuelle arbeitsrechtliche Neuerungen: A. Arbeitsrechtliches zur Corona-Pandemie – noch Aktuelles und Neuestes Quarantänen a) Entgeltfortzahlung und Regressansprüche gegen den Bund b) Quarantänen betreuungspflichtiger Kinder – neue Sonderbetreuungszeit Familiäre Betreuungspflichten: „Runderneuerte“ erstattungsfähige Sonderbetreuungszeit – Anspruch? Freiwillige Gewährung? Voraussetzungen und Unterschiede? Antragsfrist(en)? COVID-19-Risikofreistellung? Wann vermeidbar, wann nicht? Erstattungsanspruch Mutterschutz bei Arbeiten mit notwendigem physischen Körperkontakt: Erstattungsfähige Sonderfreistellung ab der 14. Schwangerschaftswoche? Testungen und Impfungen – Generalkollektivvertrag? Kurzarbeit: Aktuelle Eckpunkte, Besonderes zur Entgelthöhe, Behaltezeit Arbeit im Homeoffice: Was beachten? Neues Gesetz bzw. dessen absehbare Inhalte? B. Sonstige Neuerungen (Lehrlinge, Betriebsratswahlen) C. Judikatur-Kurzupdate – besonders Interessantes und Wichtiges
„Arbeitsrechtliche Neuerungen 2021“ content media
0
0
8
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
24. Februar 2020 Tagesseminar | SN-Saal o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank | Arbeitsrechtsexperte Aktuelle arbeitsrechtliche Neuerungen: I. Neues aus der Gesetzgebung (Eckpunkte und jeweils Praxiswichtiges) Väterfreistellung (Vätermonat) mit Sonderschutz Elternkarenzen: Anrechnung für dienstzeitabhängige Ansprüche Pflegekarenzen und Pflegeteilzeiten: Ergänzung durch kürzeren Rechtsanspruch Freiwilligeneinsätze Katastrophenhilfe, Feuerwehr, Rettung, Bergrettung – bedingter Anspruch auf Entgeltfortzahlung gegen pauschalen Kostenersatz Jährlicher persönlicher Feiertag Karfreitagsaufhebung und was sonst noch aus dem EuGH-Judikat folgt Neues Regierungsprogramm: Arbeitsrechtliches? II. Höchstgerichtliches Judikatur-Update zu praxiswichtigen Themen
0
0
7
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
26. & 30. November 2020 Workshopreihe online Michael Pany | milestone p.o.e. (milestone.ag) Modul 1: „Grundlagen in der Anwendung von digitalen Tools als Moderator“ Vermittlung von Grundkenntnissen in der Anwendung als Moderator – im Besonderen für MS Teams, Zoom und Webex – für online Besprechungen und Workshops mit Gruppenarbeiten: Empfehlungen zur Grundausstattung als Moderator Überblick „how2use MS Teams“ Überblick „how2use Zoom“ Modul 2: „Grundlagen in der Vorbereitung und Durchführung digitaler Workshop-Moderation“ Technische und methodische Vorbereitung sowie die Durchführung unter Zuhilfenahme von online Tools, online Workshops und online Besprechungen als Moderator: Begrifflichkeiten zu „online“ Kommunikation Herausforderungen in der Planung und Vorbereitung von online Workshops Empfehlungen zur remote Aktivierung Übersicht nützlicher Zusatztools in der online Zusammenarbeit
„Anwendung von Online-Tools aus Moderatorsicht“ content media
0
0
8
HRBC-KommunikatorIn
09. Apr. 2021
In Veranstaltungen
25. Juni 2020 Webinar Sabina Oblak & Mag. (FH) Barbara Fiala | Iventa Personal- und Organisationsentwicklung GmbH (entwicklunghoch3.eu) Effiziente Zusammenarbeit an unterschiedlichen Standorten schaffen. Effektive Führungsarbeit trotz räumlicher Trennung garantieren. Neue Situationen, unterschiedliche Zugänge bieten neue Formen der Zusammenarbeit und damit auch der Mitarbeiterführung. Führungskräfte sind gefragt, die neuen Herausforderungen zu meistern und die sich bietenden Chancen zu erkennen und wahr zu nehmen. Unsicherheiten bestehen auf allen Ebenen – der Organisation, der Teams und der MitarbeiterInnen. Kontrollverlust aufgrund der Tatsache, dass die Teammitglieder nicht direkt greifbar sind, ist nur ein beispielhaft angeführter Aspekt, der damit häufig in Verbindung gebracht wird. Wie gelingt „Führung auf Distanz“ und welche Führungs-Kompetenzen braucht es dazu? Die Lösung ist ein gutes Zusammenspiel aus Mindset, Skill- und Toolset. Wie das gelingen kann, erfuhren wir in diesem Webinar. Schwerpunkte des Vortrags: „Digital Leadership“ – Herausforderungen und Erfolgs-faktoren für die Führung auf Distanz Führung im Generationenvergleich – Auswirkungen und Unterschiedlichkeiten Aufbau von Vertrauen und Zusammenhalt auf Distanz Foto: Sabina Oblak
„Das neue Potenzial der Zusammenarbeit gestalten – Führen von Teams in Präsenz und Digital“ content media
0
0
10

HRBC-KommunikatorIn

Administrator
Weitere Optionen